Andis Geschichte


Mein Name ist Andreas Müller, ich bin Jahrgang 1965 und habe 3 Kinder.
Früher war ich als Heilpraktiker für Psychotherapie tätig, denn es war schon immer einer meiner wichtigsten Werte, die Lebensqualität von Menschen nachhaltig zu verbessern.
Allerdings konnte ich damals mein Leben nicht gemäß meinen anderen Werten wie Freiheit und finanzieller Unabhängigkeit leben.
Im Dezember 2000 besuchte ich das erste Mal eine Veranstaltung von Gabi Steiner. Es war spürbar, dass hier Menschen zusammen gekommen waren, die bereit waren Verantwortung für Ihr eigenes Leben zu übernehmen. Menschen, die sich mit Visionen beschäftigen, mit den Möglichkeiten im Leben, mit Gesundheit, Freiheit, Persönlichkeitsentwicklung und Freude.
Als ich dann auch noch die Genialität des Systems und die damit verbundenen grenzenlosen Möglichkeiten erkannte, konnte ich drei Nächte lang nicht schlafen. Das reine Empfehlungs-Marketing ermöglicht jedem Teilnehmer, unabhängig von Alter, Bildung und Lebensgeschichte seine Vision zu erreichen. Und das ohne Risiko, ohne Investition, bei völliger Freiheit, einfach nur dadurch, dass er ein Produkt benutzt und das System weiterempfiehlt.
Heute bin ich in der Position, dass ich nicht mehr arbeiten muss, sondern arbeiten kann.

Die Freiheit, beispielsweise spontan mit meinen Kindern am Nachmittag zum Skifahrn oder ins Freibad zu gehen, oder einfach die Sonne zu genießen – das heißt für mich Lebensqualität!!!
Natürlich bringt ein entsprechendes Einkommen auch gewisse materielle Annehmlichkeiten wie 2-3 Monate Urlaub pro Jahr, ein tolles Auto, etc. mit sich ( einen leichten Hang zum Luxus habe ich schon…).
Aber 3 Punkte sind für mich weitaus wertvoller:
1. Ich arbeite mit Freunden zusammen und unterstütze sie beim Geschäftsaufbau und damit ihrer persönlichen Selbstverwirklichung. Was gibt es Schöneres, als die enorme Persönlichkeitsentwicklung von liebgewordenen Menschen zu sehen in dem Bewusstsein, einen Teil dazu beigetragen zu haben?

2. Es ermöglicht mir auch, ehrenamtlich in weltweiten Hilfsprojekten aktiv zu sein.

3. Alles , was ich tue ist eine gute Investition in meine Zukunft und die meiner Familie.
Existenzängste kenne ich nicht mehr.

In der Zukunft wünsche ich mir, mit „guten“ Menschen in der Nachbarschaft in Freude, Gesundheit und Wohlstand zusammenzuleben und diesen „Spirit“ mit so vielen neuen Freunden wie möglich zu teilen!
Ich glaube fest daran, dass die Welt dadurch ein klein bisschen besser wird!
Mein Dank gehört den Gründern unserer Partnerfirma, meinem Sponsor Sven, meiner Mentorin Gabi, meiner Familie und vor allem allen Mitgliedern meiner Organisation, von denen viele gute Freunde geworden sind.
zurück

 Was wir tun...

 Buchempfehlung

 Unsere Werte

 Aktuelles

 Referenzen

 Erfolgsstories

 Medienberichte + Interessantes

 Neutrale Informationen

 Mallorca Aktivwoche

 Links

Frauke Kuhn
Apenrader Str. 34
D-24939 Flensburg

-Impressum-